Sonntag, 17 Dezember, 2017

PDF  | Drucken |  E-Mail

Das Wirtschaftsleben in einer Marktwirtschaft unterliegt einem ständigen Wandlungs- und Entwicklungsprozeß.

Dieser ständige Veränderungsprozeß wird unter anderem getrieben durch sich stetig veränderndes Verbraucherverhalten, durch extremen Wettbewerb in vielfach stagnierenden und gesättigten Märkten, die permanente Weiterentwicklung der Informations- technologien, sowie durch Neuentwicklungen von Produkten, Dienstleistungen und Angebotsformen, die vor wenigen Jahren noch nicht vorstellbar waren.

Vor diesem Hintergrund scheint es für die Günzburger Wirtschaftsvereinigung geboten ihre Standpunkte kontinuierlich zu überprüfen und ihre Zielrichtung zu diskutieren.

Die Günzburger Wirtschaftsvereinigung sieht ihre Aufgabe darin, die Interessen der Wirtschaft gegenüber Verwaltung und Gesellschaft zu vertreten, mit dem Ziel Günzburg als zukunftsorientierten, attraktiven und wettbewerbsfähigen Wirtschaftsstandort mitzugestalten.

Günzburg und Umgebung ist seit langem kein geschlossener Bereich mehr. Die zunehmende Globalisierung beeinflußt besonders finanz- und umweltpolitisch immer mehr das Handeln unserer Mitglieder.

Internationaler Tourismus hat die Region in den letzten Jahren bekannt gemacht und zu neuen Geschäftsfeldern geführt.

Die Günzburger Wirtschaftsvereinigung dient nicht dazu den Mit- gliedern Wettbewerb zu ersparen. Vielmehr ist es ihre Aufgabe Flexibilität und Veränderungswillen ihrer Mitglieder zu unterstützen, sowie Verhaltensbeispiele aus anderen Kommunen und Regionen im Sinne eines Benchmarking zu präsentieren um den sich ständig verändernden Marktbedingungen gerecht zu werden.

Auf dieser Basis wird die Günzburger Wirtschaftsvereinigung nach Wegen suchen um Behinderungen bei der Geschäftsausübung ihrer Mitglieder zu beseitigen, ohne jedoch Einzelinteressen verfolgen zu können.

Freizeit- und Familienregion

Die Günzburger Wirtschaftsvereinigung hat die Ansiedlung von Legoland und damit die touristische Erschließung des Landkreises Günzburg von Anfang an unterstützt.

Gleichwohl nicht alle Unternehmen unmittelbar von davon profitieren, wurden in vielen Fällen indirekte Wertschöpfungen erzeugt.

Die Günzburger Wirtschaftsvereinigung hat zum Ziel den Mitgliedern den Nutzen der Ansiedlung von Legoland , PEP oder ähnlichen Einrichtungen zugänglich zu machen.